Ihr externer SiBe für Arbeitssicherheit

Wir übernehmen die SiBe Funktion als Mandat in Ihrem Unternehmen


Kann der Sicherheitsbeauftrage outgesourct werden? (Link auf Richtlinie Beizug ASA-Spezialist)

Der Sicherheitsbeauftragte kann temporär oder auch permanent outgesourct werden. Dabei ist es wichtig, dass dieser die nötigen Qualifikationen (ASA-Spezialist) und das entsprechende Wissen nachweisen kann.

Outsourcing des Sicherheitsbeauftragten in Ihrem Unternehmen:

Aus diversen Gründen kann und wird die Funktion des Sicherheitsbeauftragten in verschiedenen Unternehmen outgesourct. Die Vorteile für einen solchen Entscheid können dabei unterschiedlich sein:

  • Ressourcen um einen eigenen Sicherheitsbeauftragter zu stellen sind wenig oder nicht vorhanden
  • Kosten sind planbar 
  • Ihr SiBe hat gekündigt und sie wollen die Zeit mit einem Mandat überbrücken
  • Im Mandat werden die Arbeiten von einem Profi effizient und mit dem geforderten Stand der Technik sowie den aktuellsten  Gesetzeskonformitäten ausgeführt
  • Der externe SiBe im Mandat steht nicht auf der Payroll-List
  • Es fallen keine Weiterbildungskosten an
  • Der externe SiBe bringt neue Sichtweisen und Lösungsansätze in den Betrieb

Legitimation:

Als zertifizierter Sicherheitsfachmann EigV (ASA-Spezialist) bin ich autorisiert, in Ihrem Betrieb, ein SiBe Mandat anzunehmen und durchzuführen.

  

Auszug aus einem SiBe-Mandat:

  • Erste Anlaufstelle bei Sicherheitsfragen
  • Regelmässige Sicherheitsrundgänge in Ihrem Betrieb
  • Durchführen von Audits und Begehungen mit anschliessendem Bericht und möglichem Massnahmenkatalog
  • Ausarbeitung, Überprüfung und Aktualisierung oder neu erstellen, von betrieblichen Sicherheitssystemen
  • Durchführen von Gefährdungsermittlungen und Erarbeiten von Vorschlägen für Massnahmen
  • Schulungen bezüglich Aus- und Weiterbildungen im Rahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes
  • Sicherstellen der Gesetzlichen Grundlagen der Arbeitssicherheit 
  • Erstellen oder überprüfen ihres Notfall- und Evakuationskonzeptes
  • Vertretung gegenüber den  Durchführungsorganen wie z.B.: Arbeitsinspektorat, Suva, Branchenlösung usw.
  • Durchführen von Unfallabklärungen
  • Durchführen von Kampagnen und weitere Aktivitäten